Folge uns auf Facebook!

Klicken Sie auf "Gefällt mir" und kommen Sie mit unserer Gemeinschaft auf Facebook. Als Belohnung werden Sie sofort einen Gutschein im Wert von 1 €.

Informationen

Versand innerhalb von 48 Stunden

Versand innerhalb von 48

Ihre Bestellung wird innerhalb von 48 Stunden

More infos

Sichere Zahlung

Sichere Zahlung

Paypal, Kreditkarte oder Überweisung

More infos

Wirtschafts Versand

Wirtschafts Versand

Kostenlose Lieferung für 2 Kits

More infos

Erfahrungsberichte von zufriedener SoftClaws®-Kunden

Sie kennen SoftClaws® bereits? Wir freuen uns auf Ihren Erfahrungsbericht. Schreiben Sie uns an folgende Adresse: Kontakt

Ihr vierbeiniger Liebling trägt SoftClaws®? Schicken Sie uns ein Foto an dieselbe Adresse, wir veröffentlichen es gerne in unsere Fotogalerie.

"Vor inzwischen 2 Jahren ist bei unserer Katze eine bösartige Lympfknotenschwellung festgestellt worden. Vor allem die Knoten seitlich am Kopf hat sie permanent blutig gekratzt. Der Trichter als Kratzschutz war auch nach längerer Tragezeit eine furchtbare Quälerei - zumal sie damit auch nicht mehr nach draußen durfte. (Gefahr des Erhängens) Mit den Softclaws (an den Hinterkrallen) kommt sie super zurecht, toleriert (schnurrt) inzwischen beim Anbringen und hat wieder Lebensfreude. Sie kratzt sich natürlich noch aber eben nicht mehr blutig, die Tierärzte sind bei jedem Besuch komplett erstaunt über ihre Verfassung. Sie ist wie gesagt nicht geheilt und wird irgendwann an ihrem Krebs sterben, aber bestimmt hat die Möglichkeit ein "normales Katzenleben" zu führen viel dazu beigetragen, dass der Krankheitsverlauf so stark verzögert wurde. "

Simon W. - Pähl, Bayern - Deutschland - Januar 2014

Top

"Sehr geehrtes Team, wir haben die Krallen für unsere alte Hündin gekauft. Sie hat sich die mittleren Krallen an den Hinterpfoten fast bis aufs Leben abgelaufen. Die Krallenkappen sind super, halten gut und stören unsere Hündin überhaupt nicht. Vielen Dank!"

Sabine M. - BW - Deutschland - Dezember 2013

Top

"Liebes Team!
Meine Katze hat sich rund um den Hals aufgekratzt. Ich war sehr oft beim Tierarzt und habe dort wirklich viel Geld gelassen. Ich habe ihr ca. 3 mal die Woche ihren Verband wechseln müssen weil ohne wäre es nicht mehr gegangen.
Das macht sie jetzt schon ca. seit 2 Jahren und ich wusste wirklich nicht mehr weiter außer das sie eben mit dem Verband Leben musste.
Ich habe vor kurzem, wieder einmal, das Internet durchforstet und stieß durch Zufall auf ihre Seite, habe dann gleich bestellt.
Meine Katze hat die Soft Claws jetzt seit 2 Wochen an den Hinterbeinen oben :) Und was soll ich sagen .... Sie braucht keinen Verband mehr ihre Wunden sind alle zugeheilt und ich bin super glücklich :)
Es sollte viel mehr auf Seiten geworben werden, wenn Katzen Verhaltensbedingt kratzen. Ich bin , wie bereits gesagt, leider jetzt erst durch Zufall auf ihre Seite gestoßen.
Danke! Mit freundlichen Grüßen"

Simone S. - Haid - Deutschland - Juli 2013

Top

"Da unsere Katze sich, als wir sie bekamen, gerne an unseren Tapeten vergreifte, haben wir diese Krallen auf Empfehlung gekauft.
Ich war zunächst skeptisch.
Ich habe die Krallenüberzieher dann zusammen mit meinem Partner bei unserer Katze angebracht. Der Trick bestand darin, einen Moment abzupassen, in dem sie schmusig war. Während ich ihr den Bauch kraulte, klebte er die Krallen an.
Das hat super geklappt, und die Miez hat sich nicht beschwert. Auch später nicht. Klar, es wird mal eine abgeknabbert, aber das machte nichts. Heute läuft sie die Wände nicht mehr hoch. Da sie zudem nun auch draußen rumstromert, kleben wir die Krallen nicht mehr. Die Krallen sind dann von alleine abgefallen.
Die Tapeten bleiben heil und wir alle waren glücklich. "

Ernst G. - Österreich - Oktober 2011

Top

"Mein Kater ist allergisch und kratzt sich ständig blutig. Mit diesem Schutz auf den Krallen kann er sich nicht mehr verletzen -- großartig! Der Schutz war einfach anzubringen und hält jetzt schon einige Wochen. Nach langer Suche und nahe am Verzweifeln bin ich sehr froh auf dieses Produkt gestoßen zu sein! "

Theresia G. - Wien - Österreich - Oktober 2011

Top

"Auf so ein Produkt hat die Welt gewartet, einfach zu bedienen und sehr effektiv.
meine Katzte macht kein Ärger mehr, kann ich nur jedem empfehlen der Katzen meg aber ihre Kratzer hasst!!!!!
Super Erfindung!!!!und die Katze freut sich auch. "

Ulrike B. - Bonn - Deutschland - Mai 2011

Top

"Wir erhielten das Paket und sind sehr zufrieden mit Ihren Produkten. Es ist toll, vor allem für unsere Möbel, unsere Sofas und unser Boden! Wir sehen uns auf den nächsten Befehl."

Martine P. - Chalon sur Saône - Frankreich - Februar 2011

Top

"Für mich ist es die Idee des Jahrhunderts!!!"

Edwin M. - Akersloot - Nederland - Februar 2011

Top

"Die Idee ist toll. Meine neuen Sofas sind gerettet! Und die rose Krallenschutz gibt eine Fun Seite, um meine Katze. Über die Lieferzeit ist schnell. Nie aufhören die Verteilung dieser Magie Kappen!"

Clara S. - Boulogne Billancourt (92) - Frankreich - November 2010

Top

"Wie Sie an der erneuten Bestellung sehen können, hilft uns Ihr Produkt bei der Therapie hervorragend!
Hiesige Tierärzte und unsere Hunde-Physiotherapeutin sind begeistert.
Wir nutzen Ihren Artikel nicht als Schutz für unsere Wohnungseinrichtung sondern unter medizinischen Gesichtspunkten.
Ggf. sollten Sie in diesem Metier/ dieser Richtung Werbung für Ihr Produkt betreiben."

Ingo Schmelter - Straubing - Deutschland - September 2010

Top

"Ich habe die Krallenschutz, den Kleber und die Applikatoren auf Vorrat gekauft, was sehr wichtig ist, da meine Katze krank ist und sich durch Kratzen stark verwundet. Mein Hamsterkauf vermeidet, dass der Moment eintrifft, da ich keinen Krallenschutz mehr habe. Mit dem SoftClaws Krallenschutz ist das Leben meiner Katze wieder lebenswerter. Ich möchte euch für alles danken und hoffe, dass ihr den Verkauf der Produkte nicht einstellt...das wäre schrecklich für meine Katze."

Stéphanie J. - Mogneville (60) - Frankreich - Mai 2010

Top

"Diese Erfindung ist genial und erleichtert das tägliche Leben von Tierhaltern. Mein Sohn hat keine Kratzer mehr und meine Möbel sind endlich gerettet. Mein kleines Monster hat es geliebt sich die Krallen an meiner Couch zu wetzen."

Linda M. - L’Hay les Roses (94) - Frankreich - April 2010

Top

"Ich habe in einem Tierschutzverein im Norden des Landes Werbung für euch gemacht ... in der Hoffnung, dass dank euch weniger kleine Tiger ausgesetzt werden!!"

Aurélie M.P. - Sin Le Noble (59) - Frankreich - April 2010

Top

"Der Krallenschutz ist einfach fantastisch! Meine Katze spürt ihn fast gar nicht. Es ist einfach prima, denn wir haben Kinder und Möbel, die wir unversehrt wissen möchten."

Linda P. - Frankreich - April 2010

Top

Erfahrungsbericht eines adligen Kunden aus Paris, der uns durch dessen persönliche Assistentin zugesandt wurde.

"Wie ich Ihnen bereits am Telefon erzählt habe, sind wir wirklich froh, dass es dieses Produkt gibt. Ihre Hoheit, der Prinz...und dessen Gemahlin können beruhigt darüber sein, dass die drei kleinen Töchter vor unerwünschten, unbeabsichtigten Kratzern unserer Katze "Nana" geschützt sind. Ebenso, wie unsere Wandbehänge und die Vorhänge. Da das Krallenziehen in Frankreich verboten ist (was wir befürworten), werden wir weiterhin Kunden bei Ihnen bleiben."

Mme de S. - Paris 16 (75) - Frankreich

Top

"Hallo, ich möchte Ihnen ein großes Lob für diese Webseite aussprechen. Den Krallenschutz benutze ich schon seit einigen Jahren. Bisher musste ich die Krallenschutz aber immer in Amerika bestellen. Die Lieferung war immer sehr langfristig und kostspielig. Der Krallenschutz ist wirklich effektiv. Und je älter meine 3 Katzen-Damen werden, desto mehr lieben Sie es, wenn ich mich um ihre Krallen kümmere...Inzwischen hält der Krallenschutz auch länger als zu Beginn. Und unsere Ledercouch sieht dank des Krallenschutz noch genauso aus, wie an dem Tag, als wir sie gekauft haben! Vielen Dank! Und ein großes Lob für euren Einsatz und eure Professionalität."

Arnaud C. - Lyon (69) - Frankreich - Juli 2009

Top

"Guten Tag,
ich bin Mitglied im Tierschutzverein.
Ich habe den Krallenschutz an der Katze meiner Mutter ausprobiert.
Der Krallenschutz hat die Katze überhaupt nicht gestört.
Es ist wirklich eine sehr gute Lösung, um mit seiner Katze in Ruhe zu leben, ohne sich über Kratzer an Möbeln und Teppichen ärgern zu müssen.
Ich hoffe, dass in Zukunft weniger Tiere aufgrund von Kratzschäden ausgesetzt werden !"

Pascale M. - Lyon (69) - Frankreich - Juli 2009

Top

Unser Lieblings-Erfahrungsbericht = Frau Danièle Doeuvre, große Tierliebhaberin und Leiterin des "Fanal des Animaux". Das "Fanal des Animaux" ist eine Tierschutzorganisation, in deren Obhut momentan 150 Katzen sind. Die Mitarbeiter dieser Organisation holen die Tiere aus den Wohnungen ihrer Herrchen, wenn diese verstorben oder im Krankenhaus sind. Das Katerchen, um den es in diesem Erfahrungsbericht geht, ist ein kleiner Wirbelwind, der sich sehr gut mit seinen Kameraden versteht, aber die schlechte Angewohnheit hat, den ehrenamtlichen Mitarbeitern an die Beine zu springen. Die Folge sind tiefe Kratzer an den Waden der Mitarbeiter, die sich um ihn kümmern. Leider gibt es in solchen Tierheimen bei aggressiven Tieren keine andere Lösung als die Problem-Tiere einzuschläfern. Aus diesem Grund hat sich Frau Doeuvre an uns gewandt, in der Hoffnung, eine Lösung zu finden, damit der "kleine Racker" nicht einschläfern werden muss.

"Sehr geehrte Damen und Herren,
gestern hatte der Kleine seine erste Maniküre. Das war nicht ganz einfach, wir mussten den kleinen Racker erst beruhigen, weswegen er den restlichen Tag über etwas benommen war. Aber heute Morgen ist er wieder in bester Form: er springt über Tische und Stühle und scheint gar nicht eingeschränkt zu sein. Wir können in Ruhe unsere Arbeit verrichten, ohne seine Angriffe zu befürchten, wie es bisher der Fall war!!!
Ein großes Dankeschön, ..., alle ehrenamtlichen Mitarbeiter sind begeistert!"

Danièle DOEUVRE, Präsidentin von « Fanal des Animaux » - Brüssel - Belgien - April 2009

Top

Frau J. wohnt in der Nähe von Brüssel. Sie hat uns kontaktiert, weil ihr 35kg schwerer Dobermann die schlechte Angewohnheit hat, auf Sofas und Sessel zu springen. Er zerkratzte die Sitzmöbel mit seinen Krallen. Dieses wunderschöne (und beeindruckende) Haustier gehört seitdem zu unseren "größten Kunden" ;-)

"Guten Tag.
Am Wochenende habe ich den Krallenschutz selber an den Krallen meines Hundes angebracht und ich bin begeistert. Während des Anbringens war meine Hündin sehr ruhig und hat sich nicht gewehrt.
Ich habe mich für den roten Krallenschutz entschieden, aber sehr schnell festgestellt, dass es besser gewesen wäre, wenn ich die Kappen in Schwarz gewählt hätte. Das ist aber nicht schlimm. Beim nächsten Anbringen der Kappen bekommt meine Hündin an jede Kralle Schwarze Kappen (Anfängerfehler)
Die Kappen stören meine Hündin überhaupt nicht. Eigentlich sind sie ihr vollkommen egal. Ich werde euch ein Foto von ihr schicken ...
Vielen Dank für die netten Worte."

Marie J. - Saint-Gérard - Belgien - März 2009

Top

"Sehr geehrte Damen und Herren,
ich lebe in einer Wohnung in Paris und habe seit 6 Jahren eine Katze, die sich regelmäßig die Krallen an meinem Sofa und an meinen Teppichen wetzt. Ich suche schon seit Langem nach einer Lösung.
Ich habe schon einiges versucht: von Kratzbrettern bis zu Abwehrmitteln, aber nichts hat geholfen. Ich habe meiner Katze sogar einen Kratzbaum gekauft und war sehr glücklich darüber, endlich etwas gefunden zu haben, das meine Katze davon abhalten würde, alles zu zerkratzen. Aber es hat nichts genützt. Zu allem Übel ist der Kratzbaum wirklich hässlich. Meine Katze nutzt ihn wirklich überhaupt nicht, nicht einmal als Ruheplatz.
Im Internetform habe ich folgende Tipps zu für dieses Problem gefunden = das Sofa mit einem alten Überwurf zu bedecken, das, wenn Gäste kommen, abgenommen wird! Möbel mit Klebestreifen oder Alufolie umwickeln! In eine Höhle ziehen!!! Ganz zu schweigen von den Usern, die davon überzeugt waren, dass Katzen eben Katzen sind, damit sie ihre Krallen wetzen??? Das alles waren nicht wirklich Lösungen für mein Problem ;-{
Vor einigen Monaten, habe ich auf Ihrer Webseite ein Krallenschutz - Kit gekauft. Anfangs habe ich gedacht, da sei nur heiße Luft dahinter. Probieren geht über Studieren, also habe ich es ausprobiert. Besonders da ich bisher keine wirklich hilfreiche Lösung gefunden habe.
Nun, da ich den Krallenschutz seit einigen Monaten verwende, kann ich sagen, dass ich wirklich zufrieden bin.
Ganz zu Anfang hatte ich ein bisschen Angst davor, meiner Katze die Krallen zu schneiden, da ich das bisher noch nie gemacht habe. Ich habe mich aber ganz genau an die Hinweise zum Krallenschneiden auf Ihrer Homepage gehalten = ich habe 3 oder 4 Krallen geschnitten, bis meine Katze unruhig wurde. Also habe ich einfach später weitergemacht. Sind die Krallen erst einmal geschnitten, geht das Anbringen der Krallenschutz wirklich kinderleicht. Als wir fertig waren, habe ich meiner Katze zur Belohnung dann ihren Lieblings-Snack gegeben.
Mittlerweile sind wir so eingespielt, dass meine Katze beim Krallenschneiden schnurrt und, sobald wir die Krallenschutz angebracht haben, mir - in Voraussicht auf ein Leckerlie - in die Küche folgt ;-)
Beim allerersten Mal hatte ich das Gefühl, dass sich meine Katze durch die Krallenschutz etwas gestört fühlt. Das war aber wirklich für eine kurze Zeit. Mittlerweile beachtet sie den Krallenschutz nicht mehr. Meine Katze markiert immer noch ihr Revier innerhalb der Wohnung und streckt sich beispielsweise auf den Armlehnen des Sofas oder streift an den Wänden vorbei. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sie heute mit ihren Krallen keine Schäden mehr anrichten kann.
Ihr Produkt hat mich wirklich überzeugt. Für mich gehört der Krallenschutz zum Katzenzubehör, wie das Floh-Halsband, dass ich meiner Katze im Garten anziehe, wenn wir den Sommer über auf dem Land bei einem Freund verbringen.
Ich erlaube Ihnen hiermit, meine Erfahrungen mit Ihren Produkt auf Ihrer Webseite zu veröffentlichen und wiederhole noch einmal, dass ich wirklich sehr begeistert von diesem Produkt bin. Mit freundlichen Grüßen,"

Françoise G. - Paris (75) - Frankreich - März 2009

Top

"Ich habe eine kleine Familie mit zwei Söhnen (3 und 5 Jahre alt) und 3 Katzen.
Wir haben immer Katzen in der Wohnung gehalten. Katzen sind einfach toll und bisher hatten wir noch keine Probleme mit irgendwelchen Schäden durch die Katzen.
Die Tatsache, dass meine Kinder aber ziemlich mit den Katzen herumtoben, machte mir ein bisschen Sorgen.
Jedes Mal trugen meine Söhne kleine Kratzer davon. Meine Katzen sind nicht aggressiv oder böse, aber da meine Söhne im Spiel nicht gerade zimperlich mit den Katzen umgehen, endete es immer mit den kleinen Kratzern.
Mein jüngster Sohn trug vor Kurzem eine große Narbe am Knie vom Spiel mit den Katzen davon.
Eine Freundin hat mir empfohlen, es einmal mit Krallenschutz zu probieren und mir die Adresse Ihrer Webseite gegeben. Sie hatte während Ihrer Schwangerschaft Erfahrungen mit dem Krallenschutz gemacht.
Als ich das große Farbangebot sah, fand ich es doch ein bisschen merkwürdig. Ich habe ein Kit in durchsichtiger Farbe gekauft, um es einmal auszuprobieren. Das Anbringen ging super einfach. Und meine Katzen scheinen den Krallenschutz nicht einmal zu bemerken.
Ich bin wirklich sehr begeister von Ihrem Produkt. Dennoch bin ich nicht wirklich sicher, ob der Krallenschutz auch wirklich etwas für meine Katzen ist. Jetzt, da sie praktisch wehrlos gemacht wurden, ärgern meine kleinen Monster-Söhne sie noch mehr als vorher...sozusagen: was sich neckt, das liebt sich!
Bei meiner letzten Bestellung, habe ich den SoftClaws Krallenschutz in Farbe gewählt. Abgefallene Kappen findet man so viel besser."

Carole J. - Lille (59) - Frankreich - März 2009

Top

"Guten Tag. Dank dieser Erfindung leidet meine einjährige Katze nicht mehr. Meine Katze hatte eine spröde Stelle in einem Ohr, die sie immer wieder aufkratzte, sodass die Wunde offen war. Bisher musste sie bereits zwei Mal an diesem Ohr operiert werden und es war keine Besserung in Sicht. Die einzige Lösung für dieses Problem sah ich im Krallenziehen der Krallen an der hinteren, linken Pfote. Da das Krallenziehen in Frankreich aber verboten ist, war ich auf der Suche nach einer Reise in Länder, wo diese Operation gestattet ist. Während meiner Suche im Internet bin ich auf diese Erfindung gestoßen. Meine Katze ist heute gesund, sie geht durch die Wohnung, sie spielt ohne Halskrause (die sie ein Jahr lang getragen hatte) mit ihren Freunden. Seitdem meine Katze die Halskrause nicht mehr trägt, ist sie viel freundlicher geworden. Früher war sie sehr aggressiv. Was verständlich ist, denn so eine Halskrause ist ziemlich lästig für das Tier. Ich muss nun nicht mehr aufpassen, dass meine Katze sich ja nicht kratzt und ich muss sie nicht mehr anschreien, damit sie damit aufhört. Wenn ich den Krallenschutz doch schon früher gefunden hätte, hätte ich meiner Katze viel eher helfen können und ich hätte aufgrund der vielen Tierarztbesuche keine Schulden machen müssen. Meine Katze trägt die Krallenschutz jetzt seit 15 Tagen. Wir sind absolut zufrieden und das Tollste ist, dass meine Katze sich sofort daran gewöhnt und nicht versucht hat, den Krallenschutz zu entfernen. Dank des Krallenschutz ist mir eine große Last von mir gefallen. Und "Mr" hat wieder nur Flausen im Kopf! *lol*! DANKE SoftClaws."

Chrystelle R. - Lyon (69) - Frankreich - Oktober 2008

Top

"Wir haben im letzten Jahr geheiratet. Von dem Geld, dass wir zur Hochzeit geschenkt bekommen haben, konnte sich meine Frau einen lang gehegten Wunsch erfüllen = den Kauf eines Desinger-Esstisches mit farblich passenden Lederstühlen. Die Freude darüber währte leider aber nur kurz, denn 15 Tage später wetzte sich meine Katze die Krallen an den teuren Stühlen...natürlich gab es einen Ehestreit mit allem Pipapo... und schlussendlich stellte meine Frau mich vor eine fürchterliche Wahl: sie oder die Katze! Zum Glück fand meine bessere Hälfte im Internet diese Lösung für uns. Wir informierten uns über den SoftClaws Krallenschutz und entschlossen uns zum Kauf. Seit einem Jahr trägt meine Katze nun den Krallenschutz. Wir sind wieder guter Dinge, es gibt keinen Streit mehr darüber, dass unsere Möbel zerkratzt werden. Was mich betrifft: Ich konnte meine Frau UND meine Katze behalten. (Die Rache meiner Frau: mein Kater, der ein richtiger "Mann" ist, trägt seit einem Jahr rosafarbene Krallenschutz)."

Patrick L. - Lyon (69) - Frankreich - September 2008

Top

"Jedes Jahr lassen wir, mein Mann und ich, unseren Kater für 2 bis 3 Wochen bei meinen Schwiegereltern, während wir in den Urlaub fahren. Jedes Mal, wenn wir ihn abholten, machte uns mein Schwiegervater Vorwürfe, da unser Kater Sitzmöbel und Teppiche zerstört. Dieses Jahr haben wir SoftClaws entdeckt. Mein Schwiegervater hat vielleicht verdutzt geschaut, als wir mit der Katze, die farbigen Krallenschutz trug, ankamen. Dank SoftClaws gibt es keine Schäden mehr in der Wohnung. In diesem Jahr hatte jeder erholsame Ferien. Mein Schwiegervater, der ein ständiger Nörgler ist, hat aber immer noch etwas gefunden, was ihn stört: die Haare, die die Katze auf dem Sofa hinterlassen hat!!!"

Christine S. - Lyon (69) - Frankreich - August 2008

Top

"In letzter Zeit hatte unser Lhassa Apso einige Hautproblemchen im Ohr. Es war schrecklich ihm dabei zuzusehen, wie er sich das Ohr mit den Krallen blutig kratzt. Um das zu vermeiden, haben wir ihm eine "Halskrause" angezogen. Aber unseren Hund mit seinem "Radar" durch die Wohnung laufen zu sehen, war fürchterlich anzusehen. Freunde, die eine Katze haben, haben mir dann von SoftClaws erzählt. Ich habe mich sofort auf der Internetseite des Herstellers www.e-dgriffe.com informiert und ein Kit gekauft. Dieses System ist wirklich genial. Ich habe den Krallenschutz auf den Krallen meines Hundes angebracht. Seit dem ist Schluss mit dem "Radar" und die Wunde ist auch wieder verheilt. Außerdem sieht er mit seinen farbigen Krallenschutz wirklich trendy aus..."

Colette L. - Vienne (38) - Frankreich - Juli 2008

Top

"Unsere Katze heißt Chipie. Leider hat sie die schlechte Angewohnheit ihre Krallen an den Tischbeinen unseres Holzschreibtisches zu wetzen. Außerdem mag sie es überhaupt nicht, wenn sie jemand hochnimmt - dann kratzt sie sofort. Daher haben wir uns auch für diesen Namen entschieden. Als unser Baby unterwegs war, haben wir eine Lösung für diese Probleme gesucht. Man empfahl uns SoftClaws. Also haben wir unser erstes Krallenschutz - Kit bestellt, um es auszuprobieren. Seitdem sind wir beruhigt, sogar Freunde und Familie trauen sich wieder, uns zu besuchen. Es gibt keine Kratzer mehr an den Möbeln und auch in Hinblick auf unser Baby müssen wir uns keine Sorgen machen."

Fabrice F. - Sainte-Collombe (69) - Frankreich - Juli 2008

Top